Der Fluch des Schlaraffenlands

Stellen Sie sich vor, Ihre Heimatstadt erlebt endlich einen Führungswechsel! Nach einer Neuwahl purzelt sie vom Schuldenberg direkt in die versprochenen blühenden Landschaften. Vorbei sind die Zeiten der ausgestorbenen Altstadt. Sie wird zum überdachten Einkaufstempel. Verfallene Bahnhofsgebäude werden ICE-Drehkreuze und die vormals frustrierte Bevölkerung? Die lebt exzessiv ihren neuen Reichtum.

Doch was ist der Preis des Lebens im Schlaraffenland?

Mit der ausgerufenen Republik "Das Demokratische Reußen" stellen Micha Müller und Stefan Jähnert vom Kabarett "Wirsing" diesen außergewöhnlichen Blick über den Tellerrand am Beispiel ihrer Heimatstadt Gera vor.



Next

Die Kabarettisten

Stefan Jähnert (li.) und Micha Müller (Foto: Silva Görner)

Das Kabarett Wirsing aus Gera gibt es in unterschiedlichen Besetzungen schon seit 1988.
Das aktuelle Programm "Der Fluch des Schlaraffenlands" wird gespielt von:


Stefan Jähnert:
Stefan wohnt in Gera und arbeitet hauptberuflich an der Berufsbildenden Schule Wirtschaft Verwaltung "Amthorschule" und bildet dort Erwachsene Schüler in Physik und Mathematik aus.
Gemeinsam mit einem guten Freund gründete er im Jahr 1988 das Kabarett Wirsing und ist seit dem mit einer Unterbrechung Mitglied.
In den Programmen wirkt er als Schauspieler, Sänger und Gitarrist mit. Stefan erstellt auch Programmentwürfe und schreibt Texte.
Außerdem kümmert er sich um den Kontakt zu Veranstaltern und Gastkünstlern.
Seit 2014 ist er stellvertretender Vorsitzender und Schatzmeister des "Kabarett Wirsing e.V.".

Micha Müller:
Geboren und aufgewachsen ist Micha (den alle nur “Mü“ nennen) in seiner Lieblingsstadt Gera, welche bis heute auch immer noch gern sein Arbeits- und Lebensmittelpunkt ist.

Hauptberuflich arbeitet er in einem ambulanten Rehazentrum als Fachinformatiker.

Seit 1999 spielt und singt er beim Kabarett Wirsing als Kabarettist und Musiker und hält gemeinsam mit Stefan die Fahne des einzigen Amateur-Kabaretts in Gera hoch. Seit 2014 ist er Vorstandsvorsitzender des gemeinnützigen Vereins "Kabarett, Musik und Kleinkunst - Kabarett Wirsing e.V.”.

Im neuen Programm lässt er sich von seinem Spielpartner Stefan zum verrückten Experiment einer neuen Republik überreden und lernt seine Heimatstadt dadurch noch besser kennen und lieben.


Licht und Ton: Michael Wehrung
Weiter

Hier, wo alles glitzert und glänzt:

Termine

  •   14.04.2018, 20:00 Uhr
    Gemeindezentrum Martin-Luther-Haus Wünschendorf
  •   27.06.2018, 18:00 Uhr
    Haus Schulenburg Gera



Vergangenes

  • 03.03.2018, 19:30 Uhr
    Haus Schulenburg Gera
  • 03.02.2018, 19:30 Uhr
    Haus Schulenburg Gera
  • 16.12.2017, 19:30 Uhr
    Haus Schulenburg Gera
  • 07.10.2017, 20:00 Uhr
    Alter Bahnhof Söllmnitz
  • 16.09.2017, 19:30 Uhr
    Haus Schulenburg Gera
  • 29.04.2017, 19:30 Uhr
    Haus Schulenburg Gera
  • 18.03.2017, 19:30 Uhr
    Haus Schulenburg Gera
  • 18.02.2017, 19:30 Uhr
    Haus Schulenburg Gera
  • 14.01.2017, 19:30 Uhr
    Haus Schulenburg Gera
  • 17.12.2016, 20:00 Uhr
    Haus Schulenburg Gera
  • Premiere: 10.12.2016, 19:30 Uhr
    Haus Schulenburg Gera
  • Vorpremiere: 09.12.2016, 19:30 Uhr
    Haus Schulenburg Gera
  • Generalprobe: 20.11.2016, 16:00 Uhr
    (geschlossene Veranstaltung) Haus Schulenburg Gera
  • 03.10.2016, 19:00 Uhr | Mangelwirtschaft Gera
    "Ja für Gera": Abschlussveranstaltung Höhlerfest 2016
    Musikalische Ausschnitte aus dem neuen Programm
Weiter